UMZUG!! http://piekfein.blogspot.com

Piekfein. ist wieder zu Blogger umgezogen

http://piekfein.blogspot.com

http://piekfein.blogspot.com

http://piekfein.blogspot.com

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Hallo ihr Lieben,

das kleine Hin- und Her tut mir wirklich leid. Aber nachdem ich nun seit ein paar Monaten bei WordPress gebloggt habe, habe ich mich nun doch wieder dazu entschlossen zu Blogger zurück zu kehren. Grund dafür ist, dass eine nicht selbst gehostete WordPress-Seite leider in ihren Möglichkeiten etwas beschränkt ist. Ich hoffe das tut der Leserschaft keinen Abbruch und ich kann euch alle nun wieder hier auf http://piekfein.blogspot.com/ regelmäßig begrüßen. Ohnehin konnte ich in den Bloggerstatistiken entnehmen, dass auf dieser Seite auch nach dem Umzug zu WordPress noch relativ viele Besucher mehr oder weniger aktiv waren, sodass ich nun die Besucherstatistik endlich mal auf den richtigen Stand gebracht habe🙂

Und damit auf ein Neues.

Monday Messages.

Hallo ihr Lieben. Heute nur ein kleines Update. Stressiger Tag, aber dafür habe ich es endlich mal geschafft eure Formspring Fragen zu beantworten. Wer Formspring noch nicht kennt: dort könnt ihr mir eure Fragen ganz einfach über ein Formular stellen und ich versuche, sie schnellstmöglich zu beantworten🙂 Ich freue mich drauf.
So, jetzt noch meinen Kakao zuende schlürfen und dann ab ins Bett.

Mein Sommer in Bildern.

„Mieses Sommerwetter.“ – „Es regnet die ganze Zeit.“ – „Wo ist denn die Sonne?“ – Nur einige der Sätze, die ich mir diesen Sommer etliche Male anhören musste. Und wisst ihr was? Ich bin es leid. Tja und deshalb gibt’s es jetzt hier zum Trotz einige meiner diesjährigen Sommermomente, von denen es eine Menge gab und zwar mit viiiel Sonne. Ha! Und damit auf einen schönen August und einen noch viel schöneren sonnigen September!

piekfein.LOVES.audrey hepburn.

Auf piekfein. gibt es ab heute eine neue Kategorie namens „piekfein.LOVES.„. Es gibt einfach manche Personen, die durch ihre Schönheit, ihre Taten, Engagements oder ganze einfach persönliche Sympathie begeistern. Genau um diese Personen soll es in meiner neuen Kategorie gehen. Den Anfang macht Audrey Hepburn. Passend zu der Kategorie gibt es bald auf meiner Facebookseite das dazugehörige Fotoalbum.

Audrey Hepburn

+ * 4. Mai 1929 in Ixelles/Elsene, Belgien
+ † 20. Januar 1993 in der Nähe von Lausanne, Schweiz
+ Schauspielerin
+ Sonderbotschafterin für UNICEF
+ ihre wohl bekannteste Rolle: Holly Golightly in „Breakfast at Tiffany’s“

„Im Hollywood der 1950er Jahre war die „grazile Elfe“ Hepburn ein willkommener Kontrapunkt zum üppigen Schönheitsideal einer Marilyn Monroe. Sie eroberte das Publikum im Sturm und hatte großen Einfluss auf die Mode: weite, wippende Röcke, das Kleine Schwarze, etwas zu große Sonnenbrillen, das „Nickytuch“, knöchellange 7/8-Hosen und flache Ballerinaschuhe waren ihre Markenzeichen und ihr Stil wurde bald weltweit von Frauengenerationen kopiert.“ (Quelle: Wikipedia)


Fotos via.

Habt ihr Vorschläge für meine neue Kategorie? Ich freue mich über eure Mails, Kommentare und Likes bei Facebook.

Ge…

Diesen kleinen Fragebogen habe ich soeben entdeckt und finde die Idee ganz süß. Daher kommen hier meine Erlebnisse der Woche…

Gesehen ein Buch namens „Toys for Girls
Gehört Mindestens in 1000 Jahren – Frittenbude
Gelesen unzählige Whats App Nachrichten, Erlösung von Jussi Adler Olsen
Getan gelacht, geshoppt (s.u.😉 ), Klamotten ausgemistet
Gegessen McFlurry mit Smarties
Getrunken Himbeereistee

Gedacht wieso gibt es bloß keinen Cupcake-Shop in näherer Umgebung😦
Gefreut dass die Sonne endlich wieder scheint

Geärgert über einen ziemlich unfreundlichen Kellner, der das Wort „Manieren“ wahrscheinlich noch nie gehört hat
Gewünscht dass der Tag manchmal mehr als 24 Stunden haben sollte
Gekauft Ananas, Schmuckkästchen
Geklickt Facebook, Spiegel
Gestaunt dass manche Menschen einfach keinen Spaß verstehen

Wiederholungstäter.

Oh neeein! Ich hab‘ es schon wieder getan!! Leider kann man bei den modernen Onlineshops wie Nelly.de von heute die Bestellungen im Einkaufswagen speichern. Das bedeutet, wenn man mal eher etwas knapp bei Kasse ist, kann man seine Wunschartikel in den Einkaufswagen befördern und sich quasi dort zurücklegen lassen. Für mich natürlich eine fatale Möglichkeit, denn mit der Zeit füllt sich dieser imaginäre Einkaufswagen stetig und am Schluss wartet eine riesige Bestellung darauf, verschickt zu werden. Da ich ein großer Kleiderfan bin und im Sommer fast nur Kleider trage, konnte ich nicht widerstehen und darf bald u.a. diese hübschen Teile mein Eigen nennen (vorausgesetzt sie passen).