Monday Messages.

Hallo ihr Lieben. Heute nur ein kleines Update. Stressiger Tag, aber dafür habe ich es endlich mal geschafft eure Formspring Fragen zu beantworten. Wer Formspring noch nicht kennt: dort könnt ihr mir eure Fragen ganz einfach über ein Formular stellen und ich versuche, sie schnellstmöglich zu beantworten 🙂 Ich freue mich drauf.
So, jetzt noch meinen Kakao zuende schlürfen und dann ab ins Bett.

Ge…

Diesen kleinen Fragebogen habe ich soeben entdeckt und finde die Idee ganz süß. Daher kommen hier meine Erlebnisse der Woche…

Gesehen ein Buch namens „Toys for Girls
Gehört Mindestens in 1000 Jahren – Frittenbude
Gelesen unzählige Whats App Nachrichten, Erlösung von Jussi Adler Olsen
Getan gelacht, geshoppt (s.u. 😉 ), Klamotten ausgemistet
Gegessen McFlurry mit Smarties
Getrunken Himbeereistee

Gedacht wieso gibt es bloß keinen Cupcake-Shop in näherer Umgebung 😦
Gefreut dass die Sonne endlich wieder scheint

Geärgert über einen ziemlich unfreundlichen Kellner, der das Wort „Manieren“ wahrscheinlich noch nie gehört hat
Gewünscht dass der Tag manchmal mehr als 24 Stunden haben sollte
Gekauft Ananas, Schmuckkästchen
Geklickt Facebook, Spiegel
Gestaunt dass manche Menschen einfach keinen Spaß verstehen

Wiederholungstäter.

Oh neeein! Ich hab‘ es schon wieder getan!! Leider kann man bei den modernen Onlineshops wie Nelly.de von heute die Bestellungen im Einkaufswagen speichern. Das bedeutet, wenn man mal eher etwas knapp bei Kasse ist, kann man seine Wunschartikel in den Einkaufswagen befördern und sich quasi dort zurücklegen lassen. Für mich natürlich eine fatale Möglichkeit, denn mit der Zeit füllt sich dieser imaginäre Einkaufswagen stetig und am Schluss wartet eine riesige Bestellung darauf, verschickt zu werden. Da ich ein großer Kleiderfan bin und im Sommer fast nur Kleider trage, konnte ich nicht widerstehen und darf bald u.a. diese hübschen Teile mein Eigen nennen (vorausgesetzt sie passen).

Raus – raus – raus.

Nein! Das gibt’s doch nicht. Sie hier!! Ich hätte sie kaum wieder erkannt. Aber doch, sie ist es tatsächlich! Die Sonne, sie ist endlich wieder da. Diese alte Bekannte haben wir ja schon Ewigkeiten nicht mehr zu Gesicht bekommen 😉 Lange soll sie allerdings nicht bleiben. Also raus mit den Badesachen, rein in den Bikini und ab zum See. Wer das arbeitsbedingt nicht tun kann (und andere Ausreden sind tabu!!), ein kühles Bierchen oder ein spritziges Aperol wird abends aber doch sicher drin sein.

Fotos via.

David Beckham and H&M

Heute gibt’s mal eine Meldung für die Herren der Schöpfung. Denn David Beckham geht unter die Designer und wird in einer Kollaboration mit H&M eine Unterwäsche-Kollektion entwerfen. Mal sehen wie die uns Mädels gefallen wird 😉

Today there are news for my male readers. David Beckham is going to be a designer! In a collaboration with H&M, he’s going to design an underwear collection!

 

Spleen? Spleen!

Kennt ihr das, wenn ihr ein Kleidungsstück gefunden habt, dass euch super steht und in das ihr euch direkt verliebt habt? Möchtet ihr es euch dann nicht auch am liebsten 10 mal kaufen, damit es niemals kaputt geht und ihr es für immer tragen könnt? Also ich habe diesen Tick manchmal (okay, ich kaufe nichts 10 x 😉 ), aber nun habe ich diese Schuhe bei H&M bestellt und sie passen mir einfach wie angegossen und sind dazu noch bequem. Ein Glück, dass es sie gleich in 3 Farben gibt.

Don’t you know that? You have found the perfect piece that suits you fabolous and you loved it from the start? Don’t you want to buy it like 10 times so that it will never break and you can wear it forever? Well I have that spleen sometimes (okay, I don’t buy anything 10 times 😉 ) and now I found these H&M shoes, which are gorgeous. Luckily they’re available in 3 differend colours.

 

 

H&M autumn.

Seit heute gibt es die neue H&M Kollektion (online und in ausgewählten Geschäften). Eigentlich mag ich im Juli ja noch nicht so gerne an die kalten Herbsttage denken und hoffe sehr, dass wir noch einen warmen August und schönen September erleben können. Da das Wetter aber zurzeit eh ziemlich zu wünschen übrig lässt, hätte ich auch nichts dagegen mich bereits jetzt in die schicken neuen Herbst-Teile einzukleiden. Gelb – braun – weinrot – dunkelbau, das sind die Herbstfarben von H&M. I like! Und was mir auch richtig gut gefällt, die Werbeumsetzung: two sides of a story. Aber seht selbst:

Today is the day for the new H&M autum collection (online and in selected stores). I normally hate to think of cold autum days already in July. But since summer is on vacation these days, I wouldn’t mind trying on one of these chic autumn-pieces. Yellow – brown – ruby coloured – dark blue are the autumn colours. I like. And what I also love is the commercialization of the collection: two sides of a story. But have a look yourself: