Die kenn ich doch.

Neulich habe ich mir meine alten Sex and the City Staffeln geschnappt und begonnen, sie noch einmal ab Folge 1 anzusehen. Jaja, witzig ist das ja schon, wie Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha im Jahr 1998 noch aussahen. Lustige Klamotten, die heute niemand mehr anziehen würde. Aber dennoch ist mir aufgefallen, dass teilweise die Schnitte – insbesondere die der Kleider – inzwischen schon wieder angesagt sind. Asymetrische Kleider – heute wieder total in. Überlange Blazer – damals wohl eher der gewöhnliche Schnitt, aber heute als Boyfriendblazer wieder hip. Ist es wirklich so? Kommen alle Trends nach einer Weile immer wieder in Mode? Klar, die Modeschöpfer können nichts komplett neu erfinden. Aber lustig ist es irgendwie schon, eine über 10 Jahre alte Sendung zu sehen, die  teilweise heute genau so nochmal aufgenommen werden könnte. Insbesondere wird wohl eines für uns Mädels immer gleich bleiben: die Gesprächsthemen! 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu „Die kenn ich doch.

  1. Muss ich mir auch wieder anschauen – und du hast Recht. Diese Themen bleiben einfach ein Klassiker 😀

  2. Dem kann ich nur zustimmen! Ich LIEBE diese Serie und zieh sie mir bestimmt jedes Jahr einmal rein. Ist einfach immer wieder cool, witzig, lehrreich, toll ♥

  3. letztes jahr war ich für eine woche im spital und da habe die ganze sex and the city box mitgenommen.mir war also nie langweilig 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.