>New York, I love you.

>

Vor einigen Wochen (noch vor meiner USA-Reise) hatte ich mir vorgenommen, endlich einmal den Film „New York, I Love You“ anzusehen. Vor meinem Reiseantritt habe ich es dann doch nicht mehr geschafft, aber dafür habe ich ihn mir gleich danach bei Amazon bestellt. Und ich muss sagen: 1. Klasse Film, 2. die Reihenfolge: erst reisen, dann Film anschauen war eigentlich sogar viel besser. 

Der Episodenfilm spielt an den unterschiedlichsten Stellen in New York City und nachdem ich selbst schon dort war, fand ich es total klasse die verschiedenen Stellen im Film wieder zu entdecken. 
Aber auch ansonsten kann ich den Film nur empfehlen. Mal etwas anderes zu den Mainstream-Hollywood Produktionen. Und das tolle ist: man kennt fast jeden Schauspieler in diesem Film. Da seien nur als Beispiel aufgezählt: Rachel Bilson, Hayden Christensen, Bradley Cooper, Andy Garcia, Natalie Portman, Orlando Bloom, Ethan Hawk u.v.m. 
Ich kann den Film also uneingeschränk weiterempfehlen. Und wenn ich so über das schöne New York plaudere schaue ich mir glaube ich direkt noch mal meine eigenen Fotos an. Hach!

Advertisements

Ein Gedanke zu „>New York, I love you.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.