>Der Tag.

>

Er fing gut an. Erst zwei Stunden Frühsport, dann kleine Erledigungen bei DM und im Supermarkt. Doch dann… ging ich zu H&M. Unser H&M wurde umgebaut und sieht jetzt echt klasse aus. Und diese Woche schien auch neue Kleidung eingetroffen zu sein. Eigentlich hatte ich gar nicht vor, mir etwas zu kaufen. Aber in mehrere Teile habe ich mich natürlich mal wieder blitzverliebt, sodass ich meine Meinung getrost änderte. Doch leider gab es kein einziges (!) meiner angebeten Sachen mehr in meiner Größe! Ich glaube das ist noch nie vorgekommen.
Kurzzeitig überlegte ich, ob ich mich zu einem Frustkauf hinreißen lassen sollte, – eine kleine Aufbewahrungstasche für Schminke oder Ähnliches – habe es aber dann zum Glück doch bleiben lassen (man hat ja auch von so Zeugs genug). Naja meinen Geldbeutel hat es gefreut.



Advertisements

5 Gedanken zu „>Der Tag.

  1. >Tapferes Mädchen, wenn ich nichts in der Stadt finde, kauf ich mir immer irgendwelchen Blödsinn bei dm und bin danach noch frustrierter 😀

  2. >jaja, ich kenn das… dann kauft man sich irgendwelchen kram, den man eigentlich nicht braucht oder zumindest sowas ähnliches schon zu Hause hat. Aber eigentlich wollte ich bei H&M ja auch nur mal gucken, weil sie da alles umgebaut haben. Naja, wie das bei H&M aber dann nun mal so ist, könnte man dann doch wieder den halben Laden leer kaufen 😀

  3. >Heyja das kenn ich von H&M auch nicht anders. Die Teile sehen auf dem Bügel immer so toll aus aber angezogen gehts dann gar nicht. Endweder fehlt die Größe oder es sizt einfach komisch… Tja, auch in den Katalogen von H&m wird viel mit Sicherheitsklammern etc etc getrickst. aber man sollte die Suche nie aufgeben, denn wenn man viel Glück hat sitzt ein super schönes Teil genauso toll an einem selbst wie an den Models im Katalog^^LG Ikehttp://www.florece.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.