>Eine beneidenswerte Glückssträhne.

>

Diese Dame scheint zurzeit wirklich alles richtig zu machen. Rosie Huntington-Whiteley. Ihren Durchbruch schaffte das 23-jährige britische Model im Jahr 2006, als sie das erste Mal als „Engel“ für Victoria’s Secret über den Laufsteg schwebte. Kampagnen für den weltberühmten (und -begehrten, da limitierte Auflage) Pirelli-Kalender, DKNY, Topshop und Abercrombie & Fitch folgten (u.a.).
  
Wie vor einigen Monaten bekannt wurde, wird Rosie Huntington-Whiteley Megan Fox in Transformers 3 ersetzen und als Cary die neue weibliche Hauptrolle übernehmen.


Zudem ziert sie ab dem 23. August eines von insgesamt acht verschiedenen Covers des Love-Magazins.

Quelle: http://www.fashioninsider.de

Doch damit nicht genug. Wie jetzt bekannt wurde, wird sie das Gesicht der Herbst-/Winterkollektion von Burberry und löst damit nach nur einem Jahr den Harry Potter-Star Emma Watson (übrigens gerade mit neuer Kurzhaarfrisur gesichtet, s. Foto) ab.

Rosie Huntington-Whiteley, eine junge Dame, die wir in nächster Zeit wohl öfter zu sehen bekommen.  
Advertisements

2 Gedanken zu „>Eine beneidenswerte Glückssträhne.

  1. Pingback: Louboutin meets metal chic. | “A girl should be two things: classy and fabulous.”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.